Eine gesegnete Weihnachtszeit Dir!

Bilderquelle: Urheberrecht: ©OFC Pictures – stock.adobe.com (bearbeitet von Siegfried Schad)

Mein liebes Geschwister in Christus,

angesichts dem Zustand dieser Welt ist ein unbeschwertes Feiern, ausser in dem Kreise der Liebsten, kaum mehr möglich …  die vergangenen Jahre und ihre Herausforderungen haben Gemeinschaften verschiedenster Art beschädigt, oder gar zerstört … und wenn nur die Gespräche verstummen, da die Uneinigkeit wie ein Mauerwerk zwischen Personen steht … die (wahren) Nachrichten lassen ein recht unmittelbares endzeitliches Geschehen vermuten und bevor stehende Bedrängnisse, die wir in unserer Lebenszeit nie kannten…

JEDOCH, wir haben Grund zur Freude, denn unser Erlöser, der HERR JESUS CHRISTUS, in einem Stall zu Bethlehem geboren, hat sich als Lamm zum Opfer dargebracht und unsere Schuld gesühnt und ist auferstanden am 3. Tag – Gelobt sei der HERR!

Joh 20,17 Jesus spricht zu ihr: Rühre mich nicht an, denn ich bin noch nicht aufgefahren zu meinem Vater. Geh aber zu meinen Brüdern und sage ihnen: Ich fahre auf zu meinem Vater und eurem Vater, zu meinem Gott und eurem Gott.

Eph 4, 7 Jedem Einzelnen von uns aber ist die Gnade gegeben nach dem Maß der Gabe des Christus. 8 Darum heißt es: »Er ist emporgestiegen zur Höhe, hat Gefangene weggeführt und den Menschen Gaben gegeben«.[1] 9 Das [Wort] aber: »Er ist hinaufgestiegen«, was bedeutet es anderes, als dass er auch zuvor hinabgestiegen ist zu den Niederungen der Erde? 10 Der hinabgestiegen ist, ist derselbe, der auch hinaufgestiegen ist über alle Himmel, damit er alles erfülle.

Darum lasst uns unseren Herrn loben, der unermessliches für jeden Einzelnen von uns getan hat … denn er ist herabgestiegen aus der Höhe und ins Fleisch gekommen (et incarnatus est):

Messe in H-Moll, BWV 232: Et incarnatus est (Johann Sebastian Bach)

Die Seite odysee.com setzt ein Cookie

Video-link: https://odysee.com/@out_of_the_blue:c/Mass-in-B-Minor…

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein besinnliches Fest, getragen von der Liebe unseres Heilands dem HERRN JESUS … und … Ihr glaubt es fest und wisst es: Gleich was in dieser Welt passiert, unser Herr hat uns zur Gemeinschaft auserwählt in die vorbereitete himmlische Wohnstatt, in der es keinen Kummer und keine Tränen mehr gibt – in überschwänglicher Freude der Gemeinschaft mit unserem Gott!

Gottes Segen und Schutz Euch und Euren Lieben –

Euer Siegfried Schad

95 Thesen gegen die Evolution – Wissenschaftliche Kritik am naturalistischen Weltbild (CLV div. Autoren u.a. Prof. Dr. Werner Gitt)

95 Thesen gegen die Evolution – Wissenschaftliche Kritik am naturalistischen Weltbild (CLV div. Autoren u.a. Prof. Dr. Werner Gitt)

(Quelle: CLV https://clv.de/95-Thesen-gegen-die-Evolution/256220)

In den Naturwissenschaften wird heute unter der Voraussetzung einer Evolution im Sinne der Höherentwicklung geforscht und gelehrt. Ungeklärte Detailfragen werden diskutiert, aber das Modell der Evolutions-, Ursuppen- und Urknalltheorie wird grundsätzlich nicht infrage gestellt. Dieses Paradigma enthält grundlegende, nicht beweisbare Extrapolationen in ferne Vergangenheiten und weltanschauliche Annahmen, die zu wissenschaftlichen Dogmen erhoben werden. Die Voraussetzung der Evolution ist so tief in der Wissenschaft verankert, dass nur ein gewaltiges Umdenken zu einem Paradigmenwechsel führen kann. So wie im 16. Jahrhundert Dr. Martin Luther mit seinen 95 Thesen zur Diskussion über die damalige Kirchenpraxis eingeladen hat, soll das vorliegende Buch eine Herausforderung für das naturalistische Weltbild sein.

256220_95-thesen-gegen-die-evolution_download

PDF-link download: https://der-ruf.info/wp-content/uploads/2022/10/256220_95-thesen-gegen-die-evolution_download.pdf


Hinweis auf interessante Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen:

(Quelle: https://schoepfung.info)