Warum es gefährlich ist, wenn Christen auf ihr Herz hören. (Dirk Noll)

In 1.Mose 8,21 heißt es: „Denn das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf.“

Unser Herz kann uns trügen und täuschen, deshalb müssen wir zuerst auf das unfehlbare Wort Gottes hören und uns VOM WORT LEITEN LASSEN.

„DEIN WORT ist meines Fußes Leuchte
und ein Licht auf meinem Wege.“ (Psalm 119,105)

Durch den Sündenfall ist das Herz jedes Menschen in einer fleischlichen Gesinnung und von vielen Irrtümern besetzt. Deshalb muss das Herz erst durch das Evangelium und den Heiligen Geist gereinigt werden und damit auch unsere ganze Gefühlswelt.

Erst wenn Herz und Gefühle geheiligt wurden, sind sie wieder für Gott und gute geistliche Dinge brauchbar…

Höre nicht auf dein Herz – C.O. Rosenius

YouTube-link: https://www.youtube.com/watch?v=BB_5puxRTw4


Seit wir die Erfassung durch Suchmaschinen eingeschränkt haben, sind wir bei der Verbreitung unserer Inhalte immer noch besonders abhängig von der Verbreitung durch die Leserschaft. Daher bitten wir Sie ganz herzlich ihren newsletter von DER RUF an Freunde und Gemeindemitglieder weiter zu leiten, bzw. auf unsere Inhalte auch mündlich, oder in Foren hinzuweisen – vielen Dank im voraus! Eine Unterstützung dieser Arbeit kann HIER vorgenommen werden.

Kontakt: Bei theologischen Fragen, bitte folgende e-mail-Adresse nutzen:

Unser wichtigstes Zeitdokument: AUFRUF 2020 hier



weitere Medien von Dirk Noll:

INITIATIVE BIBELTREUE GEMEINDE

 

 

Dirk Noll Info – https://t.me/DN_aktuellesZeitgeschehen

 

facebook-Gruppe – https://www.facebook.com/groups/Christen.in.der.Endzeit