Die ernste Warnung von C. H. Spurgeon vor den Freimaurern – aus einer Predigt von 1. Kor 15 (Dirk Noll)


C.H. Spurgeon warnte die Christen mit sehr großem Ernst davor, KEINEN UMGANG MIT FREIMAURERN zu haben. Ja, man soll den gottlosen Menschen sogar MEIDEN WIE DIE PEST.

Das sind für viele Christen vermutlich unbekannte Töne von Spurgeon, die er in einer Predigt über 1. Korinther 15 sagte. Denn die Agenda der Freimaurer ist heute noch die gleiche wie zur Zeit von Spurgeon vor 150 Jahren. Sie sind kabbalistische Okkultisten und bereiten einen antichristlichen Weltstaat vor.

Zur Zeit von Spurgeon war London mit 5 Millionen Einwohnern nicht nur die größte und modernste Stadt der ganzen Welt, sondern auch die Hochburg der Freimaurer. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Bezirk „City of London“ betreiben die Freimaurer durch ihr Finanz- und Wirtschaftssystem, das dort ansässig ist, die geopolitische Steuerung der Welt.

Dass London heute über den Brexit aus dem EURO rausgegangen ist und nächste Woche alle Corona-Maßnahmen aufhebt, ist hier sicherlich auch kein Zufall. Die Kabbala hat vermutlich London als „sichere“ Insel zum Rückzug ausgewählt, um dem Zusammenbruch des EU-Systems und dem damit verbundenem Chaos zu entgehen.

Bereits zur Zeit von Spurgeon haben die Freimaurer das britische Commonwealth geschaffen, sozusagen eine Vorschattung des zukünftig geplanten Weltstaates, worin der babylonische Geist der Welteinheit zur Zeit Spurgeons schon deutlich erkennbar war.

Das hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun, sondern ist eine Tatsache, die allgemein bekannt ist. Selbst Spurgeon, der in London wohnte wusste davon und nachdem, was er in seiner Predigt sagt, kannte er Leute und wahrscheinlich auch Christen, die unter den Einfluss der Freimauerer geraten sind und hat gesehen, wie diese Menschen in ihrem geistlichen Leben durch den Geist der Freimaurerei zerstört wurden und von einem bösartigen okkulten Geist beeinflusst oder gar besetzt wurden, so dass sie für die echten Christen zu einer ernsten Gefahr wurden und Spurgen ERNSTHAFT VOR DER FREIMAUREREI warnen musste.

Spurgeon sagt in der Predigt wörtlich (unten im 4. Absatz):

„Mit einem Dritten war nichts mehr anzufangen, seit er seinen Himmel in den Versammlungen der Freimaurer fand“.

Nehmen wir auch heute diese Warnung von Spurgeon ernst. Mit eigenen Augen sah Spurgeon wie Christen unter dem Einfluss des freimaurerischen Geistes für den Glauben völlig untauglich wurden.

Und weiter sagt er auch im 4. Absatz:

„Es ist für sie darum besonders wichtig … den Gottlosen zu meiden wie die Pest“.

Das ist auch eine Realität, die wir heute immer wieder sehen müssen. Leute, die in der Christenheit „rumlaufen“ und einen gottlosen Geist haben, sind für den frommen, echten Christen eine SEHR GROßE GEFAHR und es ist am Besten, wenn man diese Leute meidet wie die Pest.

Ich denke, wir als Christen kennen andere Christen, die durch scheinfromme Leute, die sich als Christen ausgeben, kaputt gemacht worden sind oder von einem guten geistlichen Weg abgebracht worden sind. Wir müssen hier genau hinschauen und wenn wir hinter der frommen Fassade eines Menschen einen bösen, gottlosen oder freimaurerischen Geist entdecken, dann ist eine konsequente Trennung von diesen Leute angesagt.

Gebe uns der Herr viel Weisheit, hier die Geister richtig zu erkennen und zu unterscheiden und dann mit aller Konsequenz zu handeln, damit diese Leute nicht unser Leben und unseren Glauben an Christus verderben.

Das größte freimaurerische Projekt ist zur Zeit der „Great Reset“. Seit 1 1/2 habe ich hierüber umfassend von A bis Z informiert. Die Beweise sind ganz eindeutig, dass es sich hier um ein antichristliches Projekt im freimaurerischen Geist handelt. Angesehenste Bibellehrer haben hier das Buch von Klaus Schwab über den Great Reset gelesen und haben darüber warnende Vorträge gehalten.

Christen hier zu unterstellen, sie würden sich in diesem Fall mit Verschwörungstheorien beschäftigen, ist hoch gefährlich und zudem eine Lüge, was eindeutig bewiesen ist.

Hören wir auf den „Fürsten der Prediger“ Spurgeon und trennen uns von dem Geist der Freimaurer und seinen Agenten, wo immer sie auftauchen…

Hier die Predigt von Spurgeon…

https://www.glaubensstimme.de/doku.php?id=autoren:s:spurgeon:e:spurgeon-der_einfluss_des_umgangs_zitat&s[]=spurgeon&s[]=freimaurer


Seit wir die Erfassung durch Suchmaschinen eingeschränkt haben, sind wir bei der Verbreitung unserer Inhalte immer noch besonders abhängig von der Verbreitung durch die Leserschaft. Daher bitten wir Sie ganz herzlich ihren newsletter von DER RUF an Freunde und Gemeindemitglieder weiter zu leiten, bzw. auf unsere Inhalte auch mündlich, oder in Foren hinzuweisen – vielen Dank im voraus! Eine Unterstützung dieser Arbeit kann HIER vorgenommen werden.

Kontakt: Bei theologischen Fragen, bitte folgende e-mail-Adresse nutzen:

Unser wichtigstes Zeitdokument: AUFRUF 2020 hier


Dirk Noll


weitere Medien von Dirk Noll:

INITIATIVE BIBELTREUE GEMEINDE

 

 

Dirk Noll Info – https://t.me/DN_aktuellesZeitgeschehen

 

facebook-Gruppe – https://www.facebook.com/groups/Christen.in.der.Endzeit