NEWSLETTER EXTRA & NEWSLETTER EXKLUSIV: Segenswünsche / Anfechtungen & Bedrängnisse / Gute Nachrichten / Schwester in Not / persönliches & privates (Siegfried Schad)

Liebe Leser,

Segenswünsche

spät, aber von Herzen, wünsche ich Euch ein gesegnetes neues Jahr! Seid bewahrt in schwierigen Zeiten und geführt in allen Nöten, von unserem Herrn Jesus! Was mich gehindert hat viel früher zu schreiben erfahrt Ihr im Teil persönliches & privates.


Anfechtungen & Bedrängnisse

ich habe nicht die Freiheit Euch Namen und Umstände zu liefern, jedoch seid gewiß, daß einige Brüder die in einem Dienst der Verkündigung stehen schwer angefochten und bedrängt werden. Ich weiß von einem Bruder in Christus, der von Behörden geradezu verfolgt wird und dessen Familienmitglieder auch in Mitleidenschaft gezogen wurden, ich weiß von Brüdern die durch abgefallene Christen arg schikaniert wurden, bishin zum burn-out …

1Tim 5,17 Die Ältesten, die gut vorstehen, sollen doppelteEhre wertgeachtet werden, besonders die, welche im Wort und in der Lehre arbeiten.

Bitte betet für die bedrängten Brüder, die in Ihren Diensten am Wort Gottes in Anfechtungen stehen.


Gute Nachrichten

Die Übersetzungsarbeiten und das Lektorat von Dr. Martin Erdmann´s Buch „Ecumenical Quest for a World Federation“ sind Dank einiger Geschwister auf bestem Wege zum Abschluß. Dr. Martin Erdmann schreibt derzeit an 3 neuen Büchern (deutschsprachig) und konnte sich daher nicht der Übersetzung des früheren Buches widmen.

Dr. Martin Erdmann schrieb mir:

Das Schreiben dieser Buecher kostete mich ca. sieben Jahre meines Lebens (ohne die anderen Buecher mit einberechnet zu haben, wo dann noch einmal einige Jahre hinzukommen). …  Fuer mich war es auf jeden Fall wichtig, mich mit diesen Themen auseinanderzusetzen und fundiert darueber zu schreiben (allein die Bibliographie des Buches ueber den Progressivismus umfasst im Moment 52 Seiten).

Wir kennen Dr. Martin Erdmann in seiner Eigenschaft als Theologe, nun dürfen wir uns auch über den Historiker Erdmann freuen, der uns tiefe Einblicke in das Weltgeschehen vermittelt, so wie es eben nur ein Christ und kein säkularer Autor kann.


Als weitere gute Nachricht werte ich Dirk Noll´s (siehe Gastautoren HIER Ankündigung forthin mehr auf DER RUF zu schreiben. Ich freue mich sehr auf seine Artikel und sage an dieser Stelle: „herzlichen Dank, lieber Dirk!“


Schwester in Not

Leider leidet unsere liebe Schwester Marika schon eine längere Zeit an einem sehr schweren scheinbar unheilbarem Krebsleiden und ihre erneute Bitte an mich zeigt an, daß die Not kaum mehr erträglich und wirklich dramatisch ist, denn sie hatte sich nach Jahren des Leidens zuvor nur zweimal an mich gewandt. Bitte lest iim folgenden ihren Bericht. Ich bitte Euch herzlich die Not zu lindern und auf dieses Konto einen Betrag zur Unterstützung zu überweisen:

Volksbank Wildeshauser Geest eG
Empfänger: Wieslawa Winkler
IBAN: DE52 2806 6214 0015 3125 00

Herzlichen Dank im voraus & Gottes Segen Euch, liebe Geschwister!

Schwester in Not

PDF-link: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2019/01/Schwester-in-Not.pdf


persönliches & privates

newsletter exklusiv … behandelt Themen deren Veröffentlichung entweder privat,  juristisch riskant, oder der Öffentlichkeit wegen der einsetzenden Christenverfolgung besser verborgen bleiben sollten. Umso mehr möchte ich Euch bitten, diese Inhalte ggf. an andere Kinder Gottes die Ihr persönlich kennt unter ausgesucht vertrauenswürdigen Personen, diskret zu verbreiten. Zum Schutz meiner Privatsphäre werden auch persönliche Dinge nur im newsletter verbreitet.

Herzliche Grüße & Segenswünsche
Euer Siegfried Schad
%d Bloggern gefällt das: