Kritik an der Kritik von SoundWords.de an der MacArthur Studienbibel (Dirk Noll) / SoundWords.de – gesunde Worte? Wir erlauben uns dicke Fragezeichen (Siegfried Schad)

SoundWords.de – gesunde Worte? Wir erlauben uns dicke Fragezeichen (Siegfried Schad)

VORWEG: Wir möchten ein überwiegend gesundes Portal nicht schlecht reden, jedoch gibt es Anlaß zu harscher Kritik und diese werden wir recht kurz gefasst auch üben.

Stein des Anstoßes ist ein Artikel von Martin Arhelger „Die MacArthur-Studienbibel –
Eine kritische Analyse der Römerbrief-Auslegung“ auf dem Portal SoundWords.de. Nicht etwa, daß uns die Kritik an dem Bibellehrer Dr. John MacArthur zu sehr aufstoßen würde, denn natürlich ist auch Kritik oder eine Hinterfragung einzelner Ausführungen, an diesem überaus begnadeten Bibellehrer völlig legitim … NEIN, was uns hier veranlaßt zu kritisieren ist eine Passage die in dieser Kritik verpackt wurde, die eine massive Irrlehre enthält, die aus einer konsequenten Anwendung der Lehren John Nelson Darby´s und des (gefallenen*) ehemaligen Star-Predigers der sogg. Alten- bzw. Exklusiven- oder auch Geschlossenen Brüderversammlungen Willem J. Ouweneel herrühren.

*Ouweneel wandte sich später charismatischen Lehren zu und war in ethischen Fragen über die Homosexualität nicht mehr auf biblischem Boden. 

Wir möchte gar nicht näher darauf eingehen, wo wir Kritikpunkte haben an der Kritik von SoundWords.de an der MacArthur Studienbibel, jedoch möchten wir sehr deutlich auf einen Passus in dieser Kritik hinweisen, der es in sich hat – Zitat:

„… Bei Römer 15,4 behauptet MacArthur, Christen lebten heute „unter dem Neuen Bund“. Der Gläubige steht tatsächlich nicht unter dem Alten Bund, er steht aber auch nicht unter dem Neuen Bund (wie oft das auch in der Theologie behauptet sein mag), denn dieser Bund wird „mit dem Haus Israel“ geschlossen und liegt noch in der Zukunft. Beides wird in Hebräer 8 und Jeremia 31 klar dargelegt. [Siehe auch unter dem Stichwort „Der Neue Bund“.] …“

WIR, leben (nach Ausführungen von Herrn Arhelger) also nicht in einem neuen Bund, mit unserem HERRN JESUS? Sound Words oder gesunde Worte sind dies nicht! Bei solcher Irrlehre bedarf es nicht vieler Worte und großer Apologetik, denn unser HERR JESUS sagte:

Matt 26 26 Als sie nun aßen, nahm Jesus das Brot und sprach den Segen, brach es, gab es den Jüngern und sprach: Nehmt, esst! Das ist mein Leib. 27 Und er nahm den Kelch und dankte, gab ihnen denselben und sprach: Trinkt alle daraus! 28 Denn das ist mein Blut, das des neuen Bundes, das für viele vergossen wird zur Vergebung der Sünden. 29 Ich sage euch aber: Ich werde von jetzt an von diesem Gewächs des Weinstocks nicht mehr trinken bis zu jenem Tag, da ich es neu mit euch trinken werde im Reich meines Vaters!

Kritik an der Kritik von SoundWords.de an der MacArthur Studienbibel (Dirk Noll)

Zur Zeit geht eine „kritische Analyse“ der MacArthur- Studienbibel im Internet um.

Was ist der Hintergrund?

1. Einmal ist es richtig, dass Bibellehrer Fehler machen können und dass Christen prüfen müssen und gegebenfalls korrigieren müssen. So auch bei MacArthur, obwohl ein sehr guter Bibellehrer, macht auch er Fehler.

2. Doch die Kritik an der MacArthur-Studienbibel in diesem Artikel bezieht sich auf den Kern des Evangeliums, auf das Sühnopfer Christi, die Frage der Rechtfertigung des Sünders und die Heiligung des Christen – UND GERADE AN DIESEN PUNKTEN LEHRT MACARTHUR DAS BIBLISCHE EVANGELIUM.

3. Warum die Kritik von der Seite „Sound Words“ an der Studienbibel von MacArthur? Man will die biblische Lehre von MacArthur durch eine unbiblische Lehre ersetzen, nämlich

a) Der Neue Bund in Christus gilt nicht den Christen, sondern Israel im 1000-jährigen Reich, d.h. wir würden angeblich noch gar nicht in der Zeit des Neuen Bundes leben.

b) Und damit wird ein anderer Weg der Errettung des Menschen eingeführt. Mac Arthur lehrt, dass es für alle Menschen nur EINEN Weg der Errettung gibt, allein durch Gnade und Glauben auf der Grundlage des Sühnopfers Christi am Kreuz. Doch nach dem Verständnis der Seite „Sound Words“ gibt es viele verschiedene Wege zum Heil, auch den Weg über gute Werke und durch ein Betrachten der Schöpfung etc.

Sound Words bedeutet auf Deutsch „gesunde Lehre“. Ob diese Lehre jedoch wirklich gesund ist, dahinter muss ein dickes Fragezeichen gestellt werden.

 

%d Bloggern gefällt das: