[Video] Vortrag: CHARISMATIK (Alexander Seibel) / [Zeugnis] Ich war ein charismatischer „Korinther“ (Siegfried Schad)

[Zeugnis] Ich war ein charismatischer „Korinther“ (Siegfried Schad)

Meine lieben Geschwister,

heute möchte ich mich vor allem an Diejenigen wenden, die Inhalte dieses Blogs mit Skepsis beobachten, oder diesen auch ablehnend gegenüber stehen, nämlich an meine Brüder und Schwestern die pfingst-charismatischen Lehren anhängen. BITTE prüft die Geister und hört auf Stimmen wie Alexander Seibel, Karl-Hermann Kauffmann (siehe Vortrag und Zeugnis im nachfolgenden Video), oder Rudolf Ebertshäuser und Georg Walter, die allesamt eint, daß sie sich von pfingst-charismatischen Lehren abgewandt haben und diese heute in ihrem geistlichen Amt als Bibellehrer im Licht des Wortes Gottes prüfen und nach Prüfung verwerfen müssen!

Weshalb war ich ein „Korinther“? (siehe Video ab Min 12:09)

2Kor 11,4 Denn wenn der, welcher [zu euch] kommt, einen anderen Jesus verkündigt, den wir nicht verkündigt haben, oder wenn ihr einen anderen Geist empfangt, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so habt ihr das gut ertragen.

Ebenso wie es der Bruder Alexander Seibel schildert, hatte ich mir etwa 1 Jahr nach meiner Bekehrung, in einer charismatischen Gemeinde, die ich auf Einladung eines nahen Angehörigen besuchte, die Hände auflegen lassen und anschließend sehr schwärmerische Anwandlungen, aber mitunter auch sehr starke Anfechtungen der Unreinheit nach solchen Handauflegungen(!!!). Ich hatte es „gut ertragen“ mich Lehren zu öffnen, die das Heilswerk Christi am bekehrten Mensch klein machen und dringend geboten Dämonenbefreiungsdienste an Christen durchzuführen. Diese und andere Lehren infizierten mein Glaubensleben derart, so daß ich mich anschließen kann, wenn Karl-Hermann Kauffmann am Ende des Vortrags von Alexander Seibel bezeugt: „Ich war ein psychisches Wrack!“. Nicht alleine nur meine Seele hatte Schaden genommen, sondern auch mein sichtbares Leben glich einem Trümmerfeld.

Die Absicht dieses Blogs, ist gewiß niemals, wie es mir schon vorgeworfen wurde, Hetze zu betreiben, den Heiligen Geist zu betrüben, oder etwa Christen zu richten … ich hoffe und bete, daß Geschwistern in Christus, mein sehr fehlerhafter und in der Folge schmerzhafter Weg, durch ihre Umkehr und Hinwendung zum schlichten Glauben an das Evangelium Jesu Christi, erspart bleibt.

Es ist nicht mein Verdienst, daß ich meine Wege ändern konnte und mich einem gesunden Evangelium zuwendete, sondern alleine die Gnade Gottes, die mir die Augen öffnete und mir meine Irrwege vergab.

Ich möchte Euch den nachfolgenden Vortrag von Alexander Seibel mit dem anschließenden Zeugnis von Karl-Hermann Kauffmann, sehr ans Herz legen!

Vortrag: CHARISMATIK (Alexander Seibel)

Dieses Video ist DSGVO-konform eingebettet

(Quelle: http://dwg-load.net*)

*dieser Vortrag wurde von mir auf dwg-load.net entnommen und zur besseren Verbreitung auf meinen YouTube-Kanal hochgeladen.

YouTube-link: https://www.youtube.com/watch?v=Y5YmgShKczw

 

Der Evangelist und Publizist Alexander Seibel. Foto: Thorsten Brenscheidt

%d Bloggern gefällt das: