Rom, der Papst und die Europäische Union (RICHARD BENNETT / ÜBERSETZT VON GEORG WALTER) / Kommentar (Siegfried Schad)

(Quelle: Richard Bennett http://bereanbeacon.org/ © Übersetzung Georg Walter https://der-ruf.info)

Rom, der Papst und die Europäische Union

Seite 1-10

[gview file=“https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/06/Rom-der-Papst-und-die-Europäische-Union-—-Berean-Beacon1-10.pdf“ save=“1″]

PDF-link Seite 1-10: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/06/Rom-der-Papst-und-die-Europäische-Union-—-Berean-Beacon1-10.pdf

Rom, der Papst und die Europäische Union

Seite 11-20

Rom, der Papst und die Europäische Union — Berean Beacon11-20

PDF-link Seite 11-20: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/06/Rom-der-Papst-und-die-Europäische-Union-—-Berean-Beacon11-20.pdf

Rom, der Papst und die Europäische Union

Seite 21-31

Rom, der Papst und die Europäische Union — Berean Beacon21-31

PDF-link Seite 21-31: https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2017/06/Rom-der-Papst-und-die-Europäische-Union-—-Berean-Beacon21-31.pdf


Kommentar (Siegfried Schad)

im obersten Abschnitt auf Seite 1 wird der Co-Autor  Michael de Semlyen und sein Buch „Alle Wege führen nach Rom – Evangelikale wohin?“ erwähnt. Eine Lesung dieses Buches könnt Ihr, liebe Leser, hier verfolgen: TEIL 1-10 BUCHLESUNG: “ALLE WEGE FÜHREN NACH ROM” VON MICHAEL DE SEMLYEN (JOGGLER66)

Desweiteren werdet Ihr in dem folgenden Buch von Edmond Paris sehr detaillierte Schilderungen finden, ergänzend zu den obigen Ausführungen von Richard Bennett und Michael de Semlyen: BUCH: DIE VERBORGENE GESCHICHTE DER JESUITEN [ EDMOND PARIS ] DEUTSCH / SIND DIE JESUITEN DIE SPITZE DER PYRAMIDE? (Siegfried Schad)

 

Auszug aus dem Artikel  Papst Innozenz X. segnet die Unterzeichung der EU-Verfassung der Seite http://vatikanische-nwo.blogspot.de:

… Unter der Segnung von Innozenz X. (1644 – 1655; er erhob 1648 Einspruch gegen das Ende des Dreißigjährigen Krieges!); Blair und Straw unterzeichnen die Verfassung für Europa am 29. Oktober 2004 in der Sala degli Orazi e Curiazi im römischen Kapitol, dem genauen Zentrum des alten Roms – in der selben Halle, in der 1957 die Römischen Verträge unterzeichnet wurden, die bedeutender Bestandteil bei der Begründung der EU waren. Wichtige Beschlüsse zur Gründung der EU, so auch zur Einführung des Euro, wurden auf den Bilderberger-Konferenzen beschlossen. Die Bilderberger selbst wiederum wurden vom vatikanischen Agenten Józef Retinger, der sogenannten „grauen Eminenz”, initiiert.(siehe kompletter Artikel HIER)

 

%d Bloggern gefällt das: