[Video] Predigt: Die Reinigung eines Aussätzigen (Thomas Lange) / Vorbemerkung (Siegfried Schad)

Vorbemerkung (Siegfried Schad)

Mk 1 40 Und es kam ein Aussätziger zu ihm, bat ihn, fiel vor ihm auf die Knie und sprach zu ihm: Wenn du willst, kannst du mich reinigen! 41 Da erbarmte sich Jesus über ihn, streckte die Hand aus, rührte ihn an und sprach zu ihm: Ich will; sei gereinigt! 42 Und während er redete, wich der Aussatz sogleich von ihm, und er wurde rein

Vielleicht ist manchem unter Euch Bruder Thomas Lange bereits durch sein Buch bekannt (siehe Artikel: Buchvorstellung + Leseprobe: ZORN – Das Laster der Tugendhaften (Thomas Lange)). An dieser Stelle möchte ich Euch seine Predigt „Die Reinigung eines Aussätzigen“ basierend auf den Versen Markus 1, 40-42 vom 27.12.2015 zu Gehör bringen, die mir Bruder Thomas sandte.

Nach dem Hören war ich sehr berührt von der Botschaft und auch beeindruckt, was Thomas Lange aus diesen 3 Versen hervorholt. Der Ausspruch „WENN DU WILLST, HERR …“ sollte uns viel häufiger über die Lippen kommen.


Predigt: Die Reinigung eines Aussätzigen (Thomas Lange)

Dieses Video ist DSGVO-konform eingebettet

(Quelle: Thomas Lange www.cv-niesky.com)

YouTube-link: https://www.youtube.com/watch?v=Zx4OsBwYR4c



%d Bloggern gefällt das: