Rückfragen über Darby und Scofield (Dirk Noll)

(Bilderquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/51/ScofieldCI.jpg zur Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet)

In meinen Artikeln über den Einfluss der Kabbalah auf das evangelikale Christentum, kamen u. a. Rückfragen, in welcher Beziehung Darby und Scofield dazu stehen und ob und welche okkulten Anknüpfungspunkte es dabei gibt.

Deshalb hier eine kurze Antwort:

Grundsätzlich haben Darby und Scofield ein orthodoxes (rechtgläubiges) Christentum vertreten, doch gab es okkulte Einflüsse, die aus meiner Sicht heute zu schwerwiegenden Abirrungen vom Wort Gottes führen.

Anknüpfung an den Okkultismus:

  1. BEI DARBY. Er wurde mit okkulten Quellen beeinflusst von Edward Irving. Dies geschah als beide gemeinsam einen Hauskreis leiteten. Später erkannte Darby den okkulten Hintergrund von Irving und hat sich von ihm getrennt.

Irving war die Schlüsselfigur zur Gründung der Neuapostolischen Kirche und ein erster Wegbereiter zur Pfingsbewegung (bei Darby finden sich auch gewisse charismatische Einflüsse, z. B. bei seiner Lehre von der Gemeinde, wo man im Gottesdienst erwartet, dass der Heilige Geist unmittelbar herabkommt, aber das ist ein anderes Thema), da er die Zungenrede verbreitete. Siehe Artikel von Lothar Gassmann:

http://www.nak-info.de/infopool/Geschichte%20der%20Neuapostolischen%20Kirche/03%20Edward%20Irving.html

In diesen Hauskreis führte Irving ein Buch der Jesuiten ein und verbreitete deren Lehre, und zwar dieses, das Irving vom Spanischen ins Englische übersetzte:

http://birthpangs.org/articles/prophetic/lacunza-intro.html

Außerdem war in diesem Hauskreis eine Frau als Medium tätig, die Botschaften aus dem Jenseits empfing und diese falschen Lehren bestätigte, welche Darby zum Teil annahm und in seine Lehre integrierte, vor allem die Lehre der Entrückung.

ALL DIESE DINGE KANN MAN IN DEN BRIEFEN VON DARBY NACHLESEN. ES GIBT EIN BUCH, IN DEM DIESE DINGE DOKUMENTIERT SIND:

http://forum.bruederbewegung.de/viewtopic.php?f=8&t=197

Cyrus I. Scofield

  1. BEI SCOFIELD: Über Scofield gibt es eine Biographie:

http://www.amazon.com/The-Incredible…/dp/1879998440

Darin wird beschrieben, wie Scofield während seiner 2-jährigen Zeit im Gefängnis Christ wurde und die Schriften von Darby gelesen hat. Noch im Gefängnis fasste er den Entschluss eine Studienbibel zu schreiben mit den Lehren von Darby, die spätere Scofield Bibel.

Scofield war von Beruf Rechtsanwalt und als er aus dem Gefängnis kam, machte er die Bekanntschaft von Samuel Untermeyer (steht alles in der Biographie).

Untermeyer leitete um 1900 zusammen mit Guggenheimer die größte Anwaltskanzlei der Welt mit Sitz in New York:

https://en.wikipedia.org/wiki/Samuel_Untermyer

UNTERMEYER WAR ZU DIESER ZEIT EINER DER EINFLUSSREICHSTEN KABBALISTEN DER WELT und zugleich ein Agent der Familie Rockefeller und Rothschild, für die er die Gründung der US-Notenbank (FED) durchführte.

Gemeinschaft hatte Untermeyer mit Scofield im Lotus Club in New York (Gentleman Club/Freimaurer Treff), der heute noch existiert (siehe auch die Mitgliederliste, welche Kabbalisten und Freimaurer dort verkehrten, laut der Biographie von Scofield und dem „Who is Who“, hat Scofield mehrere Jahre in diese Club verkehrt und sogar dort gewohnt):

http://www.lotosclub.org/

Über diesen Club und die Kontakte lief dann der Erstellung und Finanzierung der Scofield Bibel, Kontakte zu England Oxford Press, welche die Bibel gedruckt hat etc.

Dabei sind dann auch kabbalistische Einflüsse in die Scofield-Bibel hineingeraten. Ein besondere Rolle spielen dabei heute die Auslegungen in der Scofield-Bibel zu 1.Mose 12 (WOBEI IN DER STUDYNOTE DAS BIBLISCHE ISRAEL FÄLSCHLICHERWEISE MIT DEM MODERNEN STAAT ISRAEL GLEICHGESETZT WURDE) und Hes 38. Die Auslegung dort, dass es sich bei Gog und Magog um Russland handelt, ist keine Auslegung aus der Bibel, sondern kommt aus Talmud und Kabbalah.

Ansonsten mal Googlen und weiterrecherchieren:

Es gibt ein Video auf YouTube über die Scofield-Bibel (allerdings nur in Englisch)

Dieses Video ist DSGVO-konform eingebettet

YouTube-link: https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=NXSsp2vvHjE

Oder über Darby (in Deutsch):

Dieses Video ist DSGVO-konform eingebettet

Hoffe, dass diese Infos mit einem Kurzüberblick weiterhelfen und zur eigenen Prüfung und der Beschäftigung mit der Schrift beitragen.


%d Bloggern gefällt das: